Dentallabor Kretschmer

Das Dentallabor Kretschmer ist ein erfolgreicher Familienbetrieb in dritter Generation: Schon 1960 wurde das Unternehmen von Georg Glenewinkel gegründet. Im Jahr 1981 übernahmen dann Tochter Andrea und Schwiegersohn Wolfgang Kretschmer das Labor. Nach der in 2016 abgeschlossenen Meisterprüfung sind auch die jüngsten Familienmitglieder, Tina und Kai Kretschmer, mit im Geschäft.

In den hellen Laborräumen an der Davenstedter Straße wird derweil das gesamte Spektrum der modernen Zahntechnik abgedeckt. Bei allen – auch familiären – Traditionen des Unternehmens bleibt der Ausbildungsbetrieb stets innovativ und setzt auf modernste Hightech, wie zum Beispiel das Labor eigene Fräsgerät und 3D- Drucker für die digitale CAD/CAM-Technik.

  1. Gründung

    Gegründet 1960 begann das Dentallabor geführt von Georg Glenewinkel in der Calenberger Straße als Modellguss-Laboratorium. Der Familienbetrieb bestand aus seiner Frau Christa Glenewinkel und seinem Vater Fritz Glenewinkel als Boten per Fahrrad.

  2. Vergrößerung

    Um dem Wachstum des Unternehmens mehr Platz zu bieten wurde 1962 der Standort in der Deister Straße 37 bezogen und das Team vergrößerte sich um einige Mitarbeiter.

  3. Neubau

    Die Entwicklung des Modellguss-Laboratoriums ging ständig voran, und so wurde 1972 auf einem Grundstück in der Davenstedter Straße 62 ein Neubau errichtet, der auf die Anforderungen eines Dentallabors bestens angepasst war.

  4. Generationswechsel

    Nach dem Plötzlichen Tod von Georg Glenewinkel und seiner Frau Christa 1981 führten ihre Tochter Andrea Kretschmer und Schwiegersohn Wolfgang Kretschmer den Betrieb weiter. Mit dem Bestehen der Meisterprüfung von Wolfgang Kretschmer änderte sich die Unternehmensform und der Name 1984 auf Dentallabor Kretschmer GmbH.

  5. Modernisierung

    1987 ist dann mit einem großen An- und Umbau das Dentallabor Kretschmer an seiner heutigen Adresse Davenstedter Str. 64A entstanden und trotz andauernder Modernisierung und Verbesserung hat sich der Grundriss seitdem nicht mehr stark verändert.

  6. Neue Meister im Labor

    Das Dental Labor Kretschmer hat seit November 2016 zwei neue Jungmeister. Herzlichen Glückwunsch Tina und Kai Kretschmer. Beide arbeiten im traditionsreichen Familienunternehmen mit und freuen sich auf die nächsten Herrausforderungen der Zahntechnik.

Individualisierungen

Technische Unterstützung

Zahnersatzberatung

Kostenvoranschläge

Für Studenten

Starke Logistik

Teilarbeiten

Zebris

Ansprechpartner

Doctor Icon
Doctor Icon
Wolfgang Kretschmer
Zahntechnikermeister
Doctor Icon
Doctor Icon
Tina Kretschmer
Zahntechnikermeisterin / Abrechnung
Doctor Icon
Doctor Icon
Kai Kretschmer
Zahntechnikermeister
Doctor Icon
Doctor Icon
Martin Friedrich
Laborleitung
Doctor Icon
Doctor Icon
Khalid Hassani
Zahntechnikermeister
Doctor Icon
Doctor Icon
Mirjam Kurtz
Zahntechnikerin / Abrechnung
Doctor Icon
Doctor Icon
Bärbel Dauter
Zahnarzthelferin / Abrechnung
Doctor Icon
Doctor Icon
Michael Reutemann
Logistikmanager
Doctor Icon
Doctor Icon
Norbert Frei
Zahntechnikermeister
Doctor Icon
Doctor Icon
Andreas Süßelbeck
Logistik
Doctor Icon
Doctor Icon
Jan Glenewinkel
Logistik
Doctor Icon
Doctor Icon
Sandra Prein
Logistik
Doctor Icon
Doctor Icon
Wolfgang Wängler
Logistik

Aktuelles

  • Halloween steht vor der Tür, und auch dieses Jahr haben wir natürlich wieder Vampirzähne gebaut. Diese wurden am Computer konstruiert und danach in PMMA gefräst. Die Farbe und Form macht jeden Vampir sicherlich neidisch. Das Ergebnis seht Ihr hier……

  • Nicht nur in vielen Bereichen der Zahntechnik, sondern auch zur Herstellung von besonderen Ostergrüßen ist der 3D-Druck von Vorteil. Das Dentallabor Kretschmer hat (auch um das Material zu testen) einen kleinen netten Osterhasen-Eierbecher gedruckt und anschließend eingefärbt und mit monolithischen

  • Mit dem Einzug des 3D-Drucks in der Zahntechnik bieten sich auch neue Behandlungsweisen für Zahnarzt und Zahntechniker. Dentallabor Kretschmer ist nun in der Lage die Daten aus dem Intraoralscan auch in Form von Modellen umzusetzen, womit der Weg für die